• Allgemein

    Wir sind das Porzer Dreigestirn 2021!

    Wir werden das Motto des Porzer Karneval in der neuen Session 2021 „grenzenlos jeck“ verkörpern.Wir, das sind: Prinz Leo II., Jungfrau Venetia und Bauer Gaius. Gerade erst erblicken wir das Licht der Karnevalswelt und tragen jetzt schon viel Freude im Herzen. Wir sind neugierig, unvoreingenommen und gespannt wie wir gemeinsam unsere Freude am und im Karneval mit euch teilen werden! Wir sind grenzenlos neugierig auf diese Session, auch wenn es eine andere sein wird als bisher bekannt – so wurde uns von den Brauchtumspflegern berichtet. Bis dahin: bleibt grenzenlos lebensfroh – und natürlich gesund! Den Prinzen, der die ehemalige Stadt Porz vertritt – ein Herrscher, den wir in unserem Porzer…

  • Allgemein

    Wir sind das Porzer Dreigestirn 2021!

    Hallo leev Poorzer Jecke! Wir dürfen uns kurz vorstellen:Wir sind das Porzer Dreigestirn 2021! Corona hat zwar im Moment noch die Welt im Griff, aber wir werden das Virus verdrängen und mit dem Karnevalsvirus bekämpfen.Zwar mit Vorsicht und allem Respekt – denn auch für uns steht die Gesundheit für alle im Vordergrund! Wir lassen uns aber die Laune nicht verderben und werden den Karneval feiern, der gefeiert werden darf.Wir werden grenzenlos jeck sein – im Rahmen der Möglichkeiten!Und wenn an Rosensonntag ein Zug durch Porz fährt, dann werden wir allen Jecken vom letzten Wagen aus zujubeln – wenn kein Zug fahren darf, dann werden wir auf jeden Fall durch Porz…

  • Allgemein

    Veranstaltungs-Kaleidoskop für die Karnevals-Session 2021

    Das Wort Kaleidoskop stammt aus dem Griechischen und bedeutet: schöne Formen sehen. Als Dachverband des Porzer Karnevals möchten wir einen Ausblick schaffen, in wie fern und unter welchen Umständen womöglich „doch“ Veranstaltungen in der Session stattfinden können. Dieser Ausblick soll allen Ehrenamtlern, Locationbetreibern, Caterern, Agenturen und Künstlern Mut machen – denn mit Kreativität und korrektem Umgang von Vorschriften ist es durchaus denkbar, dass wir „unseren“ Karneval feiern können – sicherlich anders – aber schön! Diese Anregungen sollen Diskussionsgrundlage für Vorstandssitzungen bieten, um einfach „mal weiter“ zu kommen. Es sind nur Empfehlungen und keine „Generalkonzepte“… Die Corona-Pandemie hat die gesamte Veranstaltungsbranche zum Erliegen gebracht. Zahlreiche Veranstaltungen mussten bereits abgesagt werden. Durch den positiven Verlauf…

  • Allgemein

    Der Porzer Karneval trauert um Heinz-Josef Demmer

    Er war einer der Väter und Bewahrer des Porzer Karnevals: Heinz-Josef Demmer.  Wir verlieren mit Heinz-Josef Demmer ein „Urgestein“ des Porzer Karnevals.Wir wünschen seiner Familie und allen Freunden und Angehörigen viel Kraft in der Zeit des Abschieds. Als Prinz im Porzer Dreigestirn 1972, als langjähriger Präsident der KG Fidele Elsdorfer und langjähriger Sitzungspräsident der Proklmationen der Porzer Dreigestirne hat Heinz-Josef Demmer den Porzer Karneval intensiv mitgeprägt. Heinz-Josef Demmer war von 1958 bis 2003 Präsident der Karnevalsgesellschaft „Fidele Elsdorfer“, deren Ehrenpräsident und „spiritus rector“ er bis zuletzt war. Von 1979 bis 1989 leitete er die Proklamationen der „Porzer Dreigestirne“ des Festausschuss Porzer Karneval (FAS) und moderierte in diesem Zeitraum auch die…

  • Allgemein

    WIR sagen DANKE!

    Danke an alle Porzerinnen und Porzer, die sich seit Wochen für die Gesellschaft einsetzen. In der Session bedanken sich Karnevalisten mit Orden. Auch wenn gerade keine Session ist, möchten sich die Porzer Karnevalisten bei den Menschen bedanken, die sich weit über das normale Maß hinaus für die Gesellschaft verdient gemacht haben. Egal ob im Gesundheitswesen, Pflegebereich, Dienstleistungswesen oder den Ordnungsbehörden – es sind so viele Menschen, die für uns da sind. Ab heute werden wir den Porzer „DANKE-Pin“ verteilen. Er soll als kleine Geste verstanden werden – von Porzern – für Porzer. Ein DANKE, das dableibt und den Menschen auszeichnet – erkennbar für jeden – jeden Tag. Klein, Gold, ein…

  • Allgemein

    Motto der Session 2021 – des Festausschuss Porzer Karneval e.V.

    Unseren Karneval feiern – unser Brauchtum erlebbar machen – es erhalten und weiter entwickeln – all das ist wichtig, damit wir auch in der Zukunft noch den Karneval haben, den es zu beschützen gilt. Wie schaffen wir das? Nicht durch Abschottung oder Abschirmung nach außen – ganz im Gegenteil. Unsere Welt kommuniziert immer schneller, Grenzen von früher werden durch die Digitalisierung und moderne Reisefähigkeit überwindbar und verschwimmen immer mehr. Das Wort „Multi-Kulti“ ist schon lange in unserem Wortschatz verankert. Also müssen wir auch unser Brauchtum so ausrichten, dass wir den modernen Anforderungen entsprechen. Und zwar durch die Bereitschaft, Grenzen verschwinden zu lassen – ABER ohne dabei die Regeln aus den…

  • Allgemein

    Auszeichnung der schönsten Fußgruppen und Festwagen zum Porzer Rosensonntagszug 2020

    Der Festausschuss verkündet das Ergebnis der Auswertung um den schönsten Festwagen und die schönsten Fußgruppen, die von den Juroren ermittelt wurden. Jede Gruppe erhält als Auszeichnung eine Urkunde. Die Prämierungen wurde durch die FAS Gesellschaften selbst vorgenommen. Jede Gesellschaft bewertete die die Zugteilnehmer in Hinsicht auf Festwagen und Kostüme – die eigene Gesellschaft war jeweils davon ausgenommen. 1. Platz:Grengeler Draumdänzer 2. Platz:Kopernikusschule 3. Platz:GGS Hauptstraße Bilder: Foto Stephan

  • Allgemein

    Wahner Piraten enterten den FAS Vorstandwagen im Porzer Rosensonntagszug

    Auf halbem Wege in der Zugaufstellung des Porzer Rosensonntagszug 2020 an den anderen Gruppen vorbei, wurde der Wagen von den „Wahner Piraten“ geentert. Grund für den „Überfall“ war eine Spendencheck Übergabe der Piraten. Die Wahner Piraten Spendeten auch in diesem Jahr wieder ihre Einnahmen vom Reihachtsmarkt an das Projekt „Karneval macht Schule“.

  • Allgemein

    Resümee des Zugleiters zum Porzer Rosensonntagszug 2020

    Am Karnevalssonntag versammelten sich ab 11 Uhr 72 Gruppen mit 2604 Teilnehmern und108 Fest-u. Bagagewagen um gemeinsam den Porzer Rosensonntagszug zu veranstalten. Bereits um 11:15, 15 Minuten eher als geplant, machte sich der Wagen des Porzer Festausschusses an der Spitze des Zuges auf den Weg um das närrische Treiben anzuführen. Auf halbem Wege in der Zugaufstellung an den anderen Gruppen vorbei, wurde der Wagen von den „Wahner Piraten“ geentert. Grund für den Überfall war eine Spendencheck Übergabe der Piraten. Die Wahner Piraten Spendeten auch in diesem Jahr wieder ihre einnahmen vom Reihachtsmarkt an das Projekt „Karneval macht Schule“. Auch in diesem Jahr hatte der FAS wieder eine Porzer Grundschule mit…

  • Allgemein

    FAS – Porzer Zug fand fast planmäßig statt

    Die Organisatoren des Porzer Rosensonntagszuges mussten aufgrund der Wetterlage eine wichtige Entscheidung treffen – fährt der Zug, oder muss er abgesagt werden. Bei dieser Entscheidung galt es, zahlreiche Interessenlagen voneinander abzuwägen. Bei allen Überlegungen spielt die Sicherheit immer eine übergeordnete Rolle. Bereits eine Woche vor dem Zug wurden erste Überlegungen angestellt, welche Konsequenzen bei welchen Wetterlagen gezogen werden. Hier wurde beschlossen, in mehreren Stufen vorzugehen. Als Freitag klar wurde, dass die Wetterlage am Sonntag angespannt sein würde, wurden die ersten Konsequenzen gezogen. Aufbauten auf Festwagen und Planen sowie Schilder sollten entweder besonders befestigt oder ganz entfernt werden. Hierbei wurden ständig die Daten mehrere Wetterdienste miteinander abgeglichen und ausgewertet. Die Zugteilnehmer…